Bewertungen

Mit den Bewertungen versuche ich euch einen Eindruck zu geben, wie mir die Spiele gefallen haben. Natürlich ist eine solche „Benotung“ immer auch subjektiv. Menschen haben ganz unterschiedliche Geschmäcker. Seid also mutig und testet ein interessantes Spiel einfach selber einmal. 😉

Dennoch möchte ich euch hier grob meine Kriterien für das Bewertungssystem auf dieser Seite erläutern. Ich bewerte die Spiele am Ende jeder Rezension nach Spielidee, Spielmaterial und den Mechanismen im Spiel. Abschließend gibt es noch einen Gesamteindruck.

Spielidee
Hier geht es um das Thema und die Idee eines Spiels. Dabei ist mir wichtig, dass das Thema spannend ist und die Spieler*innen in seinen Bann zieht. Auch ausgefallenen und kreative Themen geben Pluspunkte. So gibt es eine ganze Menge Spiele, bei denen man ein Land besiedeln muss, hingegen ist der Bau von Kirchenfenstern in einer Kathedrale eher außergewöhnlich.

Material
Ein Spiel lebt von seinem Spielmaterial. Bei guten Spielen ist das Material durchdacht und liebevoll gestaltet. Schöne Holzfiguren schlagen hier schlechte Spritzplastikfiguren. Schlägt mir nach Öffnen des Kartons chemischer Gestank entgegen, kann man sicher sein, dass es hier Abzug gibt. Eine gute Haptik hingegen wirkt sich positiv aus.

Mechanismen
Das Herzstück eines Spiels sind seine Mechanismen, also schlicht die Art wie gespielt wird. Bei einem guten Spiel sind die Mechanismen aufeinander abgestimmt und verschiedene Taktiken können zum Sieg führen. Ein knappes Ergebnis bei Spielende ist ein guter Indikator für ein ausgeglichenes Spiel. Für neue und ungewöhnliche Mechanismen gibt es hier Punkte.

Gesamteindruck
Der Gesamteindruck fasst nicht nur die drei anderen Kriterien zusammen. Das Spiel soll hier auch als Ganzes betrachtet werden. Hat es Spaß gemacht oder war es eher frustrierend? Würde ich das Spiel gleich nochmal spielen wollen oder ist die Luft raus? Oft ist eine zweite oder dritte Partie nötig, um einen guten Eindruck zu bekommen.


Sterne
In jeder Kategorie gibt es 0–10 Sterne.

Absolute Null – Ich finde wirklich gar nichts Positives.
Sterne_00

Sehr enttäuschend – Es gibt grobe Fehler und wirkt nicht durchdacht.
Sterne_01

Langweilig – Es macht keinen Spaß und es kommt nichts rüber.
Sterne_02

Schwach – Ich erkenne den guten Willen, mehr leider nicht.
Sterne_03

Mäßig – Die guten Ansätze sind zu sehen, die Umsetzung ist aber spärlich.
Sterne_04

Durchschnitt – Kann man machen, aber es geht besser.
Sterne_05

Solide – Im Großen und Ganzen OK, aber es gibt Schwächen.
Sterne_06

Gut – Da ist schon viel Gutes dabei.
Sterne_07

Sehr gut – Eine tolle Sache. Es gibt nur noch Kleinigkeiten zu bemängeln.
Sterne_08

Großartig – Das macht richtig Spaß. Besser geht es kaum noch.
Sterne_09

Ausgezeichnet – Ich bin rundum überzeugt. Es gibt überhaupt nichts zu meckern.
Sterne_10

Werbeanzeigen